Stabübergabe im Münchner Norden
18. September 2017
Zu Gast beim journalistischen Nachwuchs
6. Oktober 2017

Kolumne: Gehen Sie wählen!

Kolumne in der Münchner Nordrundschau 20. September 2017

Liebe Münchnerinnen und Münchner,

am kommenden Sonntag ist Bundestagswahl. Eines vorweg: Gehen Sie wählen! Laut Demokratieindex des „Economist“ von 2016 leben nur 4,5% unserer Weltbevölkerung in „vollständigen Demokratien“ wie unserer. Über 50% der Menschheit lebt in autoritären oder „Hybridregimen“. Dort kämpfen Menschen, häufig unter Einsatz ihres Lebens oder ihrer Freiheit für das, was uns alltäglich scheint: die Demokratie.

Wir stärken unsere Demokratie, wenn möglichst viele von uns zur Wahl gehen. Den meisten fällt es leicht an „der Politik“ etwas zu kritisieren – aber an den wenigen Tagen, an denen man direkt und wirksam Einfluss nehmen kann, wer die nächsten Jahre die Rahmenbedingungen unserer Gesellschaft gestaltet – an diesen Tagen gehen immer weniger Bürgerinnen und Bürger zur Wahl.

Bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2013 waren dies im Münchner Norden unter 70% der Wahlberechtigten. Das heißt: Knapp ein Drittel hat sich demnach der Wahl enthalten. Eine lebendige Demokratie lebt jedoch von der Teilhabe an Wahlen und vom Wettstreit der Ideen. Nehmen Sie sich daher am kommenden Sonntag eine halbe Stunde Zeit für einen Spaziergang zum Wahllokal. Viel mehr Aufwand ist es meist nicht.

Sie haben zwei Stimmen. Die Erststimme entscheidet darüber, welcher Kandidat den Münchner Norden direkt im Bundestag vertritt. Die Zweitstimme geben Sie einer Partei. Diese Stimme entscheidet, wie stark die jeweiligen Parteien im Bundestag vertreten sind.

Ich persönlich freue mich dabei natürlich über Ihre Unterstützung mit dem Erststimmenkreuz bei Bernhard Loos. Bei der Zweitstimme empfehle ich Ihnen die CSU. Doch Sie können natürlich auch anders wählen, denn: Wir leben eben in einer Demokratie. Unsere Wahlen sind geheim, frei, gleich, allgemein und unmittelbar – eine Sache, um die uns wohl die Hälfte der Weltbevölkerung beneidet.

In diesem Sinne: Gehen Sie wählen!

Ihr Bernhard Loos