Bitte um Unterstützung

Liebe Münchnerinnen, liebe Münchner,

wir stehen vor einer grundlegend weichenstellenden Bundestagswahl. Durch die Corona-Pandemie mussten wir tiefe Einschnitte in unsere Wirtschaft verkraften – doch nun ist die Ziellinie im Blick. Mit der immer schneller wirkendenden Impfkampagne, den unterschiedlichen Finanzhilfen und den vorübergehenden Anpassungen beim Kurzarbeitergeld können wir optimistischer in die Zukunft blicken. Doch die Sorge ist groß, dass sich die Rahmenbedingungen in Deutschland durch die Bundestagswahl verschlechtern: Eine grün-rot-rote Regierung ist im Bereich des Möglichen.

Daher bitte ich Sie um Ihre Unterstützung. Lassen Sie uns gemeinsam für eine solide und verlässliche Politik kämpfen – eine Politik, die auf den Ideen Ludwig Erhards fußt. Eine soziale Politik der Leitplanken und Visionen, keine grüne Politik der Gängelung und Verbote. Wäre es allein nach den Grünen gegangen, gäbe es ein Unternehmen wie BioNTech nicht, denn die Grünen hatten sich gegen jedwede Anwendung von Gentechnik ausgesprochen. Damit gäbe es heute auch nicht den Lichtblick durch die fortschreitenden Impfungen. Ähnliches gilt für eine zukunftsorientierte, technologieoffene Politik für die Automobil-Industrie. Eine moderne Klimapolitik muss die Ökonomie als Partner begreifen und nicht als Feind.

Wenn Sie mich im Wahlkampf unterstützen wollen, gerne über paypal oder unten genanntes Konto. Eine Spendenquittung für die Steuererklärung geht Ihnen umgehend zu.

Überweisung auf:

CSU-Bundeswahlkreis München-Nord
IBAN: DE76 7002 0270 0008 0442 44
BIC: HYVEDEMMXXX
Stichwort: Bundestagswahlkampf Bernhard Loos, MdB

Paypal:

Herzlichen Dank! Ihr

P.S.: Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit gerne an mein Büro wenden:

Telefon

+49 (89) 13060940