Bernhard Loos, MdB, ihr Abgeordneter für den Wahlkreis München-Nord

Liebe Münchnerinnen und Münchner,

seit der Bundestagwahl 2017 habe ich die Ehre und Verantwortung, den Wahlkreis München-Nord als Abgeordneter der CSU in Berlin vertreten zu dürfen. Als Vater von zwei Kindern, als Unternehmer und als überzeugter Christ, steht für mich in allen politischen Handlungen die nachhaltige Gestaltung der Zukunft im Mittelpunkt.

Mein Fokus liegt daher vor allem auf einer nachhaltigen Wirtschaftspolitik in einer sozialen Marktwirtschaft, um ein freies, sicheres und für die nächsten Generationen bewahrendes Leben zu führen. Denn nur eine funktionierende soziale Marktwirtschaft schafft Wohlstand und Gerechtigkeit.

Der Erhalt der Schöpfung und ökologische Fragestellungen sind für mich schon immer zentraler Bestandteil einer nachhaltigen Politik – wie auch die stetige Verbesserung unseres Bildungssystems. Ökonomie, Ökologie und der soziale Frieden sind immer zusammen zu denken und dürfen nicht gegeneinander ausspielt werden. Dafür setze ich mich für Sie ein!

Kontaktieren Sie mich jederzeit mit Ihren Fragen, Anregungen und Kritik auf meinen Online-Kanälen oder unter bernhard.loos.wk@bundestag.de. Oder besuchen Sie mich offline in meiner Bürgersprechstunde! Denn Politik für den Bürger braucht vor allem eins: den Dialog mit dem Bürger!


Ihr Bernhard Loos, MdB

Interview

Termine

« September 2020 » loading...
M D M D F S S
31
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30
1
2
3
4
Fr 25

Bürgersprechstunde

September 25 @ 16:00 - 18:00
Okt 16

Bürgersprechstunde

Oktober 16 @ 16:00 - 18:00
Okt 23

Bürgersprechstunde

Oktober 23 @ 16:00 - 18:00
Nov 13

Bürgersprechstunde

November 13 @ 16:00 - 18:00

Kontakt

Bürgersprechstunde

Newsletter

Wahlkreis

Facebook Beiträge

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

vor 12 Stunden

Bernhard Loos, MdB

Ich unterstütze die Forderung des BDS Bayern, die sog. Kassenbon-Pflicht bei Kleinstbeträgen wieder abzuschaffen. So sinnvoll das Gesetz insgesamt ist, so notwendig sind jetzt praktikable Lösungen für das Gewerbe, die wir vom Bundesfinanzministerium einfordern. Denn die aktuelle Rechtslage erzeugt nicht nur unnötigen Verwaltungsaufwand, sondern auch Unmengen an Sondermüll, da die Bons auf giftigem Thermopapier gedruckt werden. Die "Wand der Bürokratie" aus den gesammelten Kassenbons habe ich daher gerne symbolisch zum Einsturz gebracht. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Ich unterstütze die Forderung des BDS Bayern, die sog. Kassenbon-Pflicht bei Kleinstbeträgen wieder abzuschaffen. So sinnvoll das Gesetz insgesamt ist, so notwendig sind jetzt praktikable Lösungen für das Gewerbe, die wir vom Bundesfinanzministerium einfordern. Denn die aktuelle Rechtslage erzeugt nicht nur unnötigen Verwaltungsaufwand, sondern auch Unmengen an Sondermüll, da die Bons auf giftigem Thermopapier gedruckt werden. Die Wand der Bürokratie aus den gesammelten Kassenbons habe ich daher gerne symbolisch zum Einsturz gebracht.Image attachment

vor 15 Stunden

Bernhard Loos, MdB

Das Europäische Patentamt steht völlig zu Recht in München, denn in der Geschichte der Stadt gab es immer wieder grandiose Erfindungen, die bis heute die Welt prägen. Diese zum Beispiel: ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Das Europäische Patentamt steht völlig zu Recht in München, denn in der Geschichte der Stadt gab es immer wieder grandiose Erfindungen, die bis heute die Welt prägen. Diese zum Beispiel:

Auf Facebook kommentieren

Da haben Sie vollkommen Recht. Wir müssen von der Bundesregierung unbedingt maßnahmen ergreifen dass wissenschaftliche Entdeckungen schneller und besser in konkrete Innovationen undPatente umgemünzt werden Die Politik muss es schaffen Wissenschaft und Wirtschaft enger miteinander zu verzahnen.. Nur so schaffen wir es Innovationen hervorzubringen die uns im internationalen Vergleich einen wettbewerbsvorteil (First-Mover Advantage) schaffen. Die Politik muss als Vermittler agieren. Es muss zu sehr regelmäßigen Austauschen zwischen Universitäten, Forschungseinrichtungen auf der einen Seite und Unternehmen auf der anderen Seite kommen. Kreativität, Ideen kurz gesagt die Köpfe unserer menschen sind Deutschlands wichtigste Ressource. Bringen Sie hier unseren Standort voran und unterstützen gezielt unsere Wissenschaftler und forcieren Sie Kooperationen mit Teilnehmern der Privatwirtschaft!

vor 2 Tagen

Bernhard Loos, MdB

Die Corona-Krise hat den Nachholbedarf bei der digitalen Ausstattung von Schulen und Lehrern drastisch gezeigt. Deshalb hat der Koalitionsausschuss Ende August eine finanzielle Unterstützung der Länder beschlossen. Außerdem sollen die Länder bis zum Frühjahr 2021 jeden Lehrer mit einem dienstlichen Endgerät (Tablets bzw. Laptops) ausstatten. Wir fordern hierbei Bund und Länder auf, entsprechend schnell die Voraussetzungen dafür zu schaffen. #JetztZukunft Mehr dazu: www.cducsu.de/themen/lust-auf-zukunft ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Die Corona-Krise hat den Nachholbedarf bei der digitalen Ausstattung von Schulen und Lehrern drastisch gezeigt. Deshalb hat der Koalitionsausschuss Ende August eine finanzielle Unterstützung der Länder beschlossen. Außerdem sollen die Länder bis zum Frühjahr 2021 jeden Lehrer mit einem dienstlichen Endgerät (Tablets bzw. Laptops) ausstatten. Wir fordern hierbei Bund und Länder auf, entsprechend schnell die Voraussetzungen dafür zu schaffen. #JetztZukunft Mehr dazu: https://www.cducsu.de/themen/lust-auf-zukunft

Auf Facebook kommentieren

Wenigstens gibt es bei einem Hackerangriff auf DIE keine Nennenswerten Schäden.

vor 3 Tagen

Bernhard Loos, MdB

Der Sommer in der Stadt läuft ja noch bis zum 4. Oktober. Nutzt die Chance und besucht die vielen Standerl und Fahrgeschäfte. Die Betreiber werden es euch danken und ihr könnt zugleich die Stadt nochmal anders geniessen. Zum Beispiel von oben mit Blick auf den schönsten Wahlkreis des Landes, wie ihr auf den Bildern sehen könnt! ... mehr anzeigenweniger anzeigen

vor 4 Tagen

Bernhard Loos, MdB

Die Zahl des Monats zum heutigen Tag der Demokratie. Denn die Einreichung einer Petition ist eines der besten staatlichen Mittel, mit dem der Bürger seine politischen Interessen anbringen kann. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Die Zahl des Monats zum heutigen Tag der Demokratie. Denn die Einreichung einer Petition ist eines der besten staatlichen Mittel, mit dem der Bürger seine politischen Interessen anbringen kann.

Auf Facebook kommentieren

Der Petitionsausschuss bzw. die Möglichkeit sich im petitionsforum zu engagieren muss einer viel breiteren Öffentlichkeit leichter machen an der Politik bzw. den Themensetzungen mitzuwirken Leider kennen viel zu wenige dieses Mittel der Teilhabe überhaupt

Mehr Beiträge anzeigen

YouTube Videos

Klartext: Rede bei der Demonstration der Schausteller am 09.07.20